Suche

Anmelden



Turnschau2004

Olympia in Königheim

Seit mehr als 35 Jahren präsentiert sich die Turnabteilung des SV Königheim mit ihrer jährlichen Turnschau gekonnt dem begeisterten Publikum. Langeweile kam dabei nie auf, denn die Verantwortlichen und insbesondere die kleinen und großen Aktiven schaffen es Jahr für Jahr ihre Darbietungen unter ein anderes Motto zu stellen.


"Zwölf Nationen aller Altersklassen" trafen sich bei der Turnschau des SV Königheim in der Brehmbachtalhalle, um ihre Sportdisziplinen vorzustellen. Nach dem Entzünden des olympischen Feuers wurden die Turnschau-Spiele offiziell eröffnet.

Springreiten, Schwimmen und Gewichtheben wurde von den kleinsten in spielerischer Darbietung präsentiert. Die Hürdenläufer, in großer Anzahl vertreten, bewiesen ihr turnerisches Können. Kein Hindernis war ihnen zu hoch.

Turnerinnen und Turmspringer zeigten tolle Küren am Boden und Kasten. Die Wasserballer mussten einiges an Kraft aufbringen, um ins gegnerische Tor zu treffen. Als einen der Höhepunkte kann man die Bauarbeitergruppe bezeichnen, die den Zuschauern in rasantem Tempo zeigte, dass Bänke nicht nur zum Sitzen da sind.

Die Sporttanzgruppen boten mit dem Eröffnungstanz, dem Dreisprung und mit Stepaerobic ihr choreografisches Können. Nach dem Abschlusstanz, an dem alle Turnschauteilnehmer mitwirkten, wurden die olympischen Turnschauspiele beendet. (aus den FN v. 01.12.04)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok