Fußball - Archiv

2017 KLEEBlattGold querFWD Einsatz LogoDas DFB-Mobil war hier!

 

Suche

Anmelden



DFB-Stützpunkkoordinator Markus Schmidt (rechts) überreicht dem SV-Vorsitzenden Sport, Michael Berthold, symbolisch ein Stützpunkt-Trikot.Am Montag, 06.08.2018 besichtigte der DFB Stützpunktkoordinator Markus Schmid und zwei Auswahltrainer vom Fußballkreis Tauberbischofsheim, das Sportheim und den Sportplatz beim SV 1946 Königheim. Anschließend wurde die gemeinsame Vereinbarung getroffen, dass Königheim der neue DFB Stützpunkt im Fußballkreis Tauberbischofsheim wird. Durch diesen Stützpunktwechsel tritt Königheim die Nachfolge von der SV DJK Unterbalbach an. Herr Schmid dankte in diesem Zusammenhang Unterbalbach für über 15 Jahre, die sie den Stützpunkt beheimatet haben.

Damit wird Königheim im Bereich des Badischen Fußballverbandes einer von elf DFB-Stützpunkte, an denen insgesamt 27 Trainer arbeiten. Aktuell genießen über 400 Jugendliche das Privileg einer zusätzlichen Trainingseinheit an einem dieser DFB-Stützpunkt im bfv. Die Trainingseinheiten in Königheim finden weiterhin, jeden Montag von 17:30 - 19:00 Uhr (für Auswahlspieler des Jahrgangs U11/U12) und von 19:00 - 20:30 Uhr (für Auswahlspieler des Jahrgangs U13/U14) auf dem Sportplatz statt.

Herr Schmid lobte den bisherige Austausch mit dem neuen Stützpunktverein, der sehr harmonisch und schnell verlief. Er blickt der Zukunft im Fußballkreis Tauberbischofsheim weiterhin entspannt entgegen und hat diesbezüglich ein prima Gefühl. Die Bedingungen in Königheim sind laut seiner Aussage nahezu optimal und die Verantwortlichen Entscheidungsträger sind sehr zuverlässig, was ihn auf eine langjährige und freundschaftliche Partnerschaft zwischen dem DFB und dem SV Königheim hoffen lässt.

Michael Berthold, Vorstand Sport vom SV Königheim, freut sich ebenfalls über das entgegengebrachte Vertrauen vom DFB und bedankt sich bei seinen Vorstandskollegen für die schnelle Entscheidungsfindung und beim Platzwart Michael Faulhaber und seinem Team, die für die guten Platzbedingungen sorgen. Herr Berthold hofft, dass der SV Königheim den Auswahlspielern und Stützpunkttrainern eine „zweite Heimat“ bieten kann und sich alle beim SVK wohlfühlen.

Die DFB-Auswahltrainer Peter Fischer, Mehmet Pehlivan, Michael Hoffmann (TW-Trainer) und Hans Kastner haben geplant das Training nach den Sommerferien am Montag, 10.09.2018 in Königheim wieder aufzunehmen. Die entsprechenden Spieler werden diesbezüglich aber nochmal gesondert informiert. Alle die bei den Auswahltrainingseinheiten zuschauen wollen sind natürlich jeden Montag herzlich eingeladen.

Das DFB-Talentförderprogramm mit seinen 366 Stützpunkten in ganz Deutschland ist ein weltweit einzigartiges Nachwuchskonzept.Bundesweit werden ca. 14.000 Spielerinnen und Spieler im Alter von 10 bis 15 Jahren von über 1.000 qualifizierten Honorartrainer zusätzlich zum Vereinstraining jeweils montags trainiert.

Die Devise lautet, dass jedes Talent durch das engmaschige geographische Netzt der Stützpunkte gefunden und optimal trainiert werden soll.

Das Training selbst ist spielnah aufgebaut, enthält vorwiegend technische Schwerpunkte und ist auf das einzelne Talent und dessen Entwicklung ausgerichtet. Eine hohe Trainingsqualität wird durch die hohe Qualifizierungsstufe der Trainer (mind. Elite-Jugend-Lizenz) garantiert.

Michael Berthold und alle Beteiligten hoffen, dass es in Zukunft vielleicht mal ein Talent vom DFB Stützpunkt Königheim aus dem Fußballkreis Tauberbischofsheim bis ganz nach oben in die Bundesliga und zur Nationalmannschaft schafft.

 von links: Michael Hoffmann (DFB Auswahltrainer Torwart), Michael Berthold (SVK Vorstand Sport), Markus Schmid (DFB Stützpunktkoordinator)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok